Tag Archive for Rassismus

Unsere Frau der Woche: Arpana Aischa Berndt

Junge Frau, mit buntem Oberteil, steht vor einer hellen Wand.

Arpana Aischa Berndt ist Autorin und Anti-Rassismus-Trainerin. Sie schreibt über ihre Rassismuserfahrungen als Woman of Color in Deutschland, gibt Workshops und hält Vorträge über rassimuskritisches Denken, Allyship und machtkritischem Schreiben. In verschiedenen Projekten und Arbeiten beschäftigt sie sich mit intersektionalem Feminismus und kritisiert die bestehenden rassistischen Verhältnisse. “Das sind Themen, die mich interessieren und noch lange…

Audio zum Sonntag #129: Cultural Appropriation

Im neuen Jahr legen wir euch mal wieder eine Folge des wunderbaren Podcasts Feuer & Brot ans Herz. Maxi und Alice sprechen in dieser Folge über Cultural Appropriation, Blackfishing und vieles mehr. Ihr hört diese Begriffe zum ersten Mal? Ein Grund mehr euch diese super wichtige Folge schnell anzuhören!

Unsere Frau der Woche: Noah Sow

Illustration einer lächelnden Frau, die ihr Gesicht in die Hand gestützt hat, vor einem gelben Hintergrund. Noah Sow

Unsere Frau der Woche Noah Sow ist die Autorin des Buches Deutschland Schwarz Weiß. Das Buch beginnt mit der Beschreibung des Herkunftslandes der Autorin. Es fallen die Wörter „Stämme“ und „Eingeborene“. Eine für viele Menschen ungewöhnlich klingende Tradition, bei der die Schädel von verstorbenen Verwandten bemalt werden, wird beschrieben und es werden korrupte Politiker*innen erwähnt. Dabei wird der Name…

Die neue Sorge um die „deutsche Frau“

Demonstrationsschild auf dem Kein Feminismus ohne Antirassismus steht

Das ungute Gefühl, nachts alleine unterwegs zu sein, und die Angst vor Überfällen dürfte vielen Frauen bekannt sein. Interessiert hat das rechte Bewegungen und Parteien bis vor wenigen Jahren nicht. Vielmehr gab es aus rechten und konservativen Kreisen Stimmen, die Frauen eine Teilschuld gaben, wenn sie sexualisierte Gewalt erfahren mussten. Das eigene Verhalten oder eine „provozierende Kleidung“…

Was ist eigentlich… Intersektionalität?

Wolke mit der Beschriftung "Was ist eigentlich Intersektionalität?"

Intersektionalität. Das ist ein vielsilbiges Fremdwort, das viele, die sich mit Feminismus beschäftigen, schon einmal gehört haben. Die meisten, die nicht genau wissen, was es ist, vermuten zurecht, dass sich hinter dem Begriff etwas sehr Wichtiges versteckt. Aber was ist Intersektionalität eigentlich? Intersektionalität beschreibt eine Perspektive auf die komplizierten Diskriminierungsformen, die uns alltäglich begegnen. Genauer…

Meinungen zu Rassismus in Bremen

mod. Malerei, vier Personen halten sich an der Hand

Am 26. April waren vier Mädchen in unserer Redaktion, um für den Girls’Day Texte mit ihren eigenen Themen zu schreiben. Hier könnt ihr den Artikel von Pia und Wanda lesen! Wir sind im Rahmen des Girls’Days mit ein paar Fragen zum Thema Rassismus auf die Straße gegangen und haben einige interessante Antworten bekommen. Allen Leuten stellten wir folgende Fragen: Haben Sie selbst schon…

Die Problematik mit Stereotypen und Vorurteilen

Mit Stereotypen beschriftete Europakarte

Blondinen sind blöd. Jungs weinen nicht. Italiener*innen essen nur Pasta. Stereotype, jede*r von uns hat sie. Irgendwie brauchen wir sie auch. Es geht dabei um unsere Vorstellungen, nach denen wir Personen und Personengruppen in bestimmte Kategorien einordnen. Sie können positiv und negativ sein, dienen aber dazu, uns die komplexe Welt zu vereinfachen ohne alles von…

Video zum Sonntag #96: Alltagsrassismus

Alltagsrassismus ist der Rassismus, der häufig unbemerkt passiert. Auch wenn dieser Rassismus im Alltag gepaart mit Antisemitismus meist nicht böse gemeint ist, kann er trotzdem genauso weh tun. Besonders wenn man als PoC (Person of Color) tagtäglich damit konfrontiert wird, auf seine vermeintliche Herkunft reduziert zu werden, kann das ganz schön nerven.