Tag Archive for Film + Fernsehen

Kinotipp: Suffragette – Taten statt Worte

Maud wird festgenommen

„Unterschätzen Sie nicht die Kraft, die wir Frauen haben, um unser Schicksal selbst in die Hand zu nehmen!“ Der Weg zum Frauenwahlrecht in Europa war lang und beschwerlich und noch heute dürfen Frauen in bestimmten Ländern nicht oder nur eingeschränkt wählen. Der am 4. Februar anlaufende Historienfilm “ Suffragette – Taten statt Worte“ ist eine…

Kinotipp: The Danish Girl

Leerer Kinosaal in schwarz-weiss

Intersexualität und Transsexualität sind Themen, die von Hollywood oft schwer vernachlässigt und selten in anspruchsvollen Filmen behandelt werden. Im Januar 2016 wird ein Film in den deutschen Kinos anlaufen, der genau diese Marktlücke schließen kann. Es handelt sich um den auf einem realen Fall basierenden Film namens The Danish Girl, unter der Regie von Tom…

Zum Geburtstag von Jane Austen

Gemälde von Jane Austen, die auf einem Stuhl sitzt

Wir gratulieren heute einem längst verstorbenen, aber immer noch sehr bewunderten Geburtstagskind: Vor 240 Jahren wurde Jane Austen geboren, eine der bekanntesten und noch heute erfolgreichsten Autorinnen aus dem England des 18. Jahrhunderts. Als eine der wenigen Frauen erscheint sie im literarischen Kanon zusammen mit großen Namen wie William Shakespeare, Charles Dickens oder gar den…

Starke Frauen im Film: „Eat my shit“ – The Help (Inouïe!)

Häuserreihe im Schnee

Heute gibt es wieder einen Filmtipp – keine Neuerscheinung, sondern aus dem Jahr 2011. Letztens erst entdeckt und einfach wunderbar! Der Film „The Help“ basiert auf dem teils autobiographischen Roman von Kathryn Stockett. Im Roman, wie auch im Film nehmen gleich drei Frauen die Protagonistinnenrolle ein: die beiden afroamerikanischen Dienstmädchen Aibileen und Minny und die…

Fernsehtipp: Call the Midwife

Teetassen und Stövchen

Da langsam die Tage dunkler, kälter und ungemütlicher werden, kann man sich nun wieder ganz in Ruhe Büchern, Filmen und dem Fernsehen widmen. Deshalb möchte ich an dieser Stelle eine Serie vorstellen, auf die ich kürzlich aufmerksam wurde. „Call the Midwife“ ist eine BBC-Fernsehserie, die seit 2012 produziert wird (seit 2013 auf deutsch bei ServusTV und…

Tatort: Kneipe

Bremen, Sonntag 20:15 Uhr. Ein streng dreinblickendes blaues Augenpaar erscheint auf dem Bildschirm, ein Fadenkreuz zeichnet sich ab und eine Person rennt über den regennassen Asphalt. In blau-weißer Schrift erscheint dann endlich, worauf fast 20 Prozent der deutschen Fernsehzuschauer*Innen wöchentlich  warten: Der Tatort. Seit 1970 flimmert die Kult-Krimiserie nun schon über die deutschen Bildschirme. Seit…

Freitag ist L-Filmnacht im City46

Theaterbestuhlung, rot

Am Freitag, den 22. Mai findet ab 20:30 Uhr im City46 in Bremen wieder die L-Filmnacht statt – dieses Mal unter dem Titel „Es war einmal eine Prinzessin“. Das Große Konzil für Märchenregeln und -standards hat entschieden: Mädchen dürfen ab jetzt auch Prinzessinnen küssen. Und Kurzfilme sollen vom Alphabet der lesbischen Liebe handeln: M wie Martha, Z…

Fiktive Gewalt per Zwangsabgabe (die_giftige_kleine_kroete)

Frosch auf Stein

Jeder Haushalt zahlt monatlich einen Beitrag zur Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Sender. Deren Sinn, Zweck und Bestandsgarantie ist im Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien  geregelt. Die Rechtsgrundlagen Was steht eigentlich in dem Vertrag? Hier ein paar Auszüge: Präambel: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und privater Rundfunk sind der freien individuellen und öffentlichen Meinungsbildung sowie der Meinungsvielfalt verpflichtet. § 3 Allgemeine…

Orange is the New Black

Titel zur Serie

Schon mal etwas über diese US-Serie gehört? Nein? Das wird sich jetzt ändern. Normalerweise halte ich nichts davon, Fernsehproduktionen über den grünen Klee zu loben, doch bei dieser kann ich einfach nicht anders. Wer gelegentlich fernsieht, kennt wahrscheinlich schon die Netflix-Werbung und die dazugehörenden Ausschnitte aus der Serie. Was aber so besonders an dieser ist,…