Tag Archive for Gender

Frau der Woche: Judith Butler

Portrait des Gesichts einer Frau mit braunen Augen und kurzen dunklen Haaren

Judith Butler, Philosophin, Philologin und Vertreterin vieler interessanter Theorien. Jede*r der/die Geisteswissenschaften, vor allem Soziologie und Gender Studies studiert, hat von Judith Butler gehört und vielleicht auch etwas von ihr gelesen. Wissenschaftliche Laufbahn Die Philosophin und Philologin aus den USA ist für ihre sozialwissenschaftlich-philosophischen Theorien bekannt. Ihre Arbeiten gehen in verschiedene Themenbereiche ein. Sie schrieb…

Genderkritikerin Birgit Kelle in Bremen

Eine Einladungskarte mit bunten Holzklötzen auf denen Gender steht

Birgit Kelle, umstrittene Autorin, hielt am Montagabend, den 28.November, einen Vortrag zu „Gender-Verrücktheit“. Der Bremer Presse-Club bot im Schnoor seine Räumlichkeiten an und Jens Eckhoff führte durch die CDU-Veranstaltung. Frau Kelle, wie Eckhoff CDU-Mitglied, kritisiert öffentlich den heutigen Feminismus und die Genderbewegung. Die Proteste sind aus diesen und anderen Gründen enorm. Gleich nach der Begrüßung unterbrachen Kelle-Kritiker*innen lautstark…

Wer ist eigentlich dieses Sternchen?

Ein Scrabble-Spielbrett mit dem Wort non-binary

Es gibt viele Formen des Genderns, wie etwa das Binnen-I (LeserInnen), die Gender-Gap (Leser_innen) oder das Gendern mit Asterisk (Leser*innen). Aber wer verbirgt sich eigentlich hinter dem Sternchen? Das Gendern soll unterschiedliche Geschlechter sichtbar machen. Warum dies so wichtig ist, erklärten wir bereits hier. Doppelnennungen (Leserinnen und Leser) oder das Binnen-I machen darauf aufmerksam, dass Frauen…

Femme Invisibility

rotes Zeichen auf gelbem Hintergrund

Femme Invisibility, zu deutsch die Unsichtbarkeit einer Femme, einer „sich klassisch feminin gebenden“ Lesbe, ist eine besondere Art von Diskriminierung. Von Vorurteilen kann sich nämlich keine*r lösen. Wir alle haben ein bestimmtes Bild von Menschen im Kopf: Ein Franzose muss sich so verhalten, ein Schwuler muss so aussehen und eine Lesbe tritt nun mal stereotyp auf.…

Schelminnen, jetzt seid ihr dran!

Vintage Farbfotografien, nackter Mann

Ausstellung von elf Künstlerinnen im Künstlerhaus Bremen hinterfragt Geschlechterrollen Am 29. Januar wurde die Ausstellung „Ein Schelm, wer Böses dabei denkt“ im Künstlerhaus am Deich eröffnet. Im Titel ist er noch unverändert – der Schelm, dem im 16. Jahrhundert eine literarische Gattung gewidmet wurde und der darin traditionell männlich ist. Er ist kein heroischer Ehrenmann, sondern ein…

Der nackte Wahnsinn – Sexismus in der Werbung

Mann starrt auf Brust einer Frau im Computer, Concept of sexy chat with a woman that exit from a monitor

Am Abend des 27. Januars hielt Nils Pickert, Chefredakteur für Pinkstinks, im Bremer Frauenkultur- und Bildungszentrum belladonna einen anschaulichen Vortrag über Vermarktungsstrategien von Firmen und die tatsächlichen Dimensionen von Sexismus. Wo fängt Sexismus an? Sprechen wir von Sexismus, so denken wir an Bilder leicht bekleideter oder komplett entblößter Frauen in Verbindung mit wenig geistreichen Sprüchen, wie…

#4 Antifeministische Behauptung

Mensch schmeißt Feminismussymbol in den Müll

#4 Antifeministische Behauptung „Gleichstellungspolitik schert alle über einen Kamm und versucht umzuerziehen“ Was wird behauptet? Antifeminist*innen kritisieren, dass die Unterschiede zwischen den Individuen oder den Menschen einer Gruppe in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr negiert wurden. Sie behaupten, dass der aktuelle Wahnsinn des „Gender Mainstreamings“ – ein gleichstellungspolitischer Ansatz – das Streben nach Gerechtigkeit…

#2 Antifeministische Behauptung

Mensch schmeißt Feminismussymbol in den Müll

Gendern ist sinnvoll und antidiskriminierend. Aus diesem Grund geht es auch heute dem Antifeminismus wieder an den Kragen! #2 Antifeministische Behauptung „Geschlechtergerechte Sprache unterbricht den Lesefluss und macht viel Arbeit. Die Frauen fühlen sich doch sowieso mit angesprochen und sind ja auch immer mitgemeint“  Was wird behauptet? Schüler und Schülerinnen, BusfahrerInnen, Minister_innen, Studierende, Forscher*innen, ProfX…

„Ain’t I a woman?“ oder: Wer ist DIE Frauenbewegung?

rotes Zeichen auf gelbem Hintergrund

Das Geschlecht kann nicht isoliert von anderen Unterdrückungsmerkmalen betrachtet werden! Die verschiedenen Wellen der Frauenbewegung setzten sich allesamt für die Gleichberechtigung von Frauen in Staat und Gesellschaft ein. Doch auch heute noch sind Frauen in einem komplexen Netz aus Hierarchien und Unterdrückungen gefangen. Dennoch hat sich deutlich herausgebildet, dass Merkmale von Unterdrückungen eng miteinander verwoben…

EU-Gleichstellungspolitik mitbestimmen

Schild Europäische Kommission

Mit dem Beitritt der skandinavischen Länder wurde die Europäische Kommission ein bedeutender Motor für Gleichstellungspolitik in den EU-Mitgliedstaaten. Unter maßgeblicher Mithilfe der deutschen Kommissionsteilnehmer wurde dieses Thema dann leider immer mehr ausgebremst. Nun läuft die Gleichstellungsstrategie der Europäischen Kommission Ende 2015 aus. Sie ist aber ein wichtiger formaler Rahmen und zentraler Bezugspunkt für die Gleichstellungspolitik…