Tag Archive for Theater

Theater: Das postkoloniale „Dantons Tod“

großes Gebäude mit Säulen

Im Theater Bremen läuft aktuell eine postkoloniale Adaption von Georg Büchners Drama „Dantons Tod“. Eine Besetzung von verschiedenen Akteur*innen unterschiedlicher Sprachen inszenieren das Drama der französischen Revolution neu und geben ihm einen besonderen Hintergrund. Zentrales Thema der Inszenierung ist nämlich der Kolonialismus. Warum ist dieses Stück so gelungen und was hat Büchner mit Kolonialismus zu…

Nationalstraße (Blumenbrigade)

Ordnung muss sein! Ist das tschechischer Humor? Ja. Die düstere Geschichte von Flucht und Krieg wird vom Antihelden Vandam aufgelöst mit diesem Ordnung muss sein. Immer wieder werden wir es im Stück hören. Zwei Menschen, ein Schlagzeug. Also drei Menschen. Der nackte Mann steigt aus dem Schaum. Noch wissen wir nichts. Ist es ein Schaumschläger oder…

Veranstaltungstipp: „Coriolanus“

Theaterbestuhlung, rot

Für Fans von Klassikern, Theaterbegeisterte oder einfach für alle, die eine heimliche Leidenschaft für gutes, britisches Schauspiel hegen, bringt das Cinemaxx Bremen eine Aufzeichnung von „Coriolanus“, das im Dezember 2013 im Donmar Warehouse premierte. Wer die damalige Live-Übertragung im Januar 2014 im Cinemaxx Bremen verpasst hat, hat am 6. Juni 2016 die Chance, das gefeierte…

Theater Bremen – Hexenjagd

Hexenjagd Jubelnde Mädchen

Die Mädchen haben getanzt! Eine Eröffnungsszene! Unheimlich stark. Es ist turbulent. Viel Freude kommt auf. Die Mädchen schaukeln sich gegenseitig hoch und lassen los und sind ungebändigt. Sie sind verschiedenen Alters und bilden in ihrer Ausgelassenheit eine freudige Einheit. Trotzdem. Sie sind nachts im Wald, leichtbekleidet. Es nimmt eine jähe Wendung. Small Town Girls Oh…

Tanztheater: The Maidenhair Tree & The Silver Apricot (Blumenbriga.de)

Startszene The Maidenhair Tree & The Silver Apricot

Tanztheater. Bei dem Wort kann sich so manche*r Zeitgenoss*in spontan in eine Schreckstarre flüchten. Ich hatte lange Zeit ebenso nur diffuse Vorstellungen von „Tanztheater“. In Bremen haben wir das Glück, mit Unusual Symptoms eine Tanzcompagnie im Theater Bremen verpflichtet zu haben, die neben bewährten Fans auch neue Leute anziehen kann. Ich bin fest davon überzeugt, dass jegliche Zweifler*innen…

Ententanz in Stöckelschuhen

vier Männer auf der Bühne in Kleid und Rock

Das Licht wird gedämmt, der Vorhang öffnet sich im Packhaustheater. Zum Vorschein kommt ein rustikal und einfach gestalteter Raum mit einem Tresen. Es ist die Dorfkneipe von Lüttchenbüll, die in großen, finanziellen Schwierigkeiten steckt. Die Flinte ins Korn werfen und schließen? Das kommt für das Sechserpack Hein, Jan, Jens, Richard, Lavinia und Getrud nicht in…

Veranstaltungstipp: Doktor Faustus

frei verfügbar

Am Freitag, den 16. Oktober, feierte in der Bremer Shakespeare Company ein neues Stück seine Premiere: Doktor Faustus, nach Christopher Marlowe. Mit sechs Schauspielern wird unter der Regie von Johanna Schall eine moderne Adaption eines klassischen Themas aufgeführt, die durch Musik und Witz zu überzeugen weiß. Das Faust-Thema Ein Thema fast so alt wie das Theater…

Meine Praktikumserfahrungen

Zwei Frauen auf der Bühne

Um erst einmal Einblicke in verschiedene Bereiche der Berufswelt zu bekommen, hatte ich mich letztes Jahr nach dem Abitur dazu entschlossen, Praktika zu absolvieren. Nicht zuletzt, weil ich mich noch nicht auf ein Studium oder eine Ausbildung festlegen wollte und konnte, zumal ich auch gar nicht gewusst hätte, in welche berufliche Richtung es gehen soll.…

Bewegende Wahrheit: Die ASYL-DIALOGE

Theaterbestuhlung, rot

Am 04. Juli 2015 fand nach dem Erfolg der ASYL-MONOLOGE die zweite Produktion der Bühne für Menschenrechte statt: Die ASYL-DIALOGE. Rund 200 Menschen fanden sich zu diesem dokumentarischen Theater im Kulturzentrum Kukoon ein. Auch am darauffolgenden Sonntag im Speicher XI wurde bei der Veranstaltung des InCa das Theaterstück mit positiver Resonanz aufgenommen. Geschichten von Menschen, bundesweit,…

Junge Talente bei den Bremer Grundschultheatertagen

Schild mit der Aufschrift "Moks" auf roten Ziegelsteinen

In der Woche vom 30. Juni bis 02. Juli, haben Schülerinnen und Schüler der Bremer Grundschulen ihr schauspielerisches Können unter Beweis gestellt. Im Rahmen der 21. Grundschultheatertage präsentierte das MOKS Theater Bremen elf eingeübte Stücke. Dieses Jahr wirkten über 200 theaterbegeisterte Kinder und Lehrende bei dem Projekt mit. „Unsere Zuschauer verwandeln sich heute auch selbst…