Kunst + Kultur

Alles zum Thema Kunst + Kultur auf den frauenseiten.bremen

Atelierstipendium für bildende Künstler*innen

Pinsel in weißem Gefäß auf Fensterbank

Ein einjähriges Atelierstipendium ist für bildende Künstlerinnen und Künstler aus Bremen ausgeschrieben worden. Bewerbungsschluss ist der 2. Oktober 2017. Der Senator für Kultur vergibt jährlich ein zwölfmonatiges Atelierstipendium inklusive eines monatlichen finanziellen Zuschusses an einen oder eine in Bremen lebenden und arbeitenden bildenden Künstler oder Künstlerin. Deren Abschluss eines Kunststudiums an einer Kunstakademie beziehungsweise vergleichbaren Einrichtung…

Unsere Frau der Woche: Makrye Park

Koreanische Schriftzeichen in schwarz und rotes Youtube-Symbol

Eine 70-jährige südkoreanische YouTuberin hat es in nur sechs Monaten geschafft die Aufmerksamkeit von 300.000 Abonnent*innen zu fesseln. ‚Das Leben ist schön’ ist der Untertitel ihres YouTube-Kanals, in dem sie zeigt, was sie im Alltag so erlebt. Mit ihrem humorvollen Dialekt gibt sie den Zuschauer*innen Schminktipps, macht Filmbewertungen und lässt uns an ihren Reisen teilhaben. Was…

Von Bienen und Menschen (Buch Prüfung)

Buchcover mit einer großen liegenden Biene

Maja Lunde: Die Geschichte der Bienen England 1852, Ohio, USA 2007, China 2098 – das sind die Schauplätze dieses Romans. Und, wie der Titel naheliegt, geht es in jedem dieser Teile um Bienen und die Menschen, die ohne sie nicht leben können. Im England des 19 Jahrhunderts versucht William seine enttäuschten wissenschaftlichen Ambitionen zu überwinden.…

Unsere Frau der Woche: Mihaela Noroc

Frau mit Kamera auf einem großen Platz

Unsere Frau der Woche entschied sich im Alter von 27 Jahren dazu, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen und stattdessen um die Welt zu reisen. Allerdings mit einem besonderen Ziel: Sie will Frauen aus unterschiedlichen Ländern fotografieren, ihre Geschichten erzählen und zeigen, dass jede Frau auf ihre eigene Art schön und stark ist. The…

Unsere Frau der Woche: Shamsia Hassani

Frau mit Atemmaske und Kopftuch vor einer bemalten Wand.

Graffitis werden weltweit als männlich dominierte Art des künstlerischen Ausdrucks angesehen. Oft wird unterstellt, dass die Gefahr einer strafrechtlichen Verfolgung einschüchternd auf die Frauen wirkt. Dass das aber nicht der Wahrheit entsprechen muss, zeigt die afghanische Graffitikünstlerin Shamsia Hassani. Startlöcher einer Künstlerin 1988 ist die Tochter afghanischer Eltern im Iran zur Welt gekommen. Im Interview…

Die 10 besten Female Acts der Breminale 2017

Breminale 2017, Landschaft mit vielen großen Zelten und einem Fluss. Die Sonne ist untergegangen, es dämmert, Menschen laufen umher.

Morgen startet die Breminale, das Kultur- und Musikfestival am Bremer Osterdeich. Welche Bands und Sänger*innen ihr euch ab morgen unbedingt anschauen solltet, verraten wir euch in unserem kleinen Breminale Plan! Breminale 2017 – laut, bunt und ziemlich weiblich*! Es ist Anfang Juli und der erste Tag der Breminale 2017 steht wieder direkt vor der Tür!…

Frauen im Film: Der Bechdel-Test

Theaterbestuhlung, rot

Frauen in Hollywood stehen selten im Vordergrund. Große Filmreihen werden von Männern getragen, die Frau ist dabei oft nur Nebenrolle. Gerade im Bezug auf Gender-Fragen und Gender-Darstellung gibt es ein besonderes Mittel zur Bewertung der Rolle der Frau im Film: Den Bechdel-Test. Was ist der Bechdel-Test? Die Cartoon-Autorin Alison Bechdel wird als Gründerin des berühmten Testes gesehen,…

Literaturkontor vergibt Bremer Autorenstipendium

Autorenstipendium, Logo in Gelb/Blau

Zur Förderung des literarischen Nachwuchses vergibt der Senator für Kultur auch im Jahr 2017 zwei Stipendien zu je 2.500,- Euro an Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ihren Wohnsitz in Bremen/ Bremerhaven oder dem angrenzenden Umland haben. Die Organisation liegt beim Bremer Literaturkontor. Die Stipendien sollen dazu dienen, bereits begonnene deutschsprachige literarische Arbeiten fertig zu stellen und…

„Die Satanischen Verse“ von Salman Rushdie

Bücherstapel

Viele sind zu jung, um sich daran zu erinnern. Aber bei meiner Recherche zur islamischen Literatur stieß ich auf das kontroverse „Die Satanischen Verse“, ein epischer Roman vom indisch-britischen Autor Salman Rushdie. Für diesen Roman wurde auf Rushdie regelrecht Jagd gemacht seitens des fundamentalistischen Islams. Salman Rushdie und sein Roman Rushdies Romane enthalten oft politische Untertöne,…