Kunst + Kultur

Alles zum Thema Kunst + Kultur auf den frauenseiten.bremen

Unsere Frau der Woche: Nora Tschirner

schwarzer Hintergrund, in pinker Schrift stehen folgende Wörter, die mit der Schauspielerin Nora Tschirner in Verbindung gebracht werden können: #notheidisgirl, Tatort, Embrace- Du bist schön, Keinohrhasen, etc.

Die deutsche Schauspielerin Nora Tschirner ist spätestens seit dem Film „Keinohrhasen“ (Til Schweiger, 2007) vielen ein Begriff. Doch die Berlinerin hat neben der Schauspielerei noch mehr zu bieten. Unter anderem zeigt sie mit ihrem Regiedebüt „Waiting Area“  (2012) die mangelnde medizinische Versorgung schwangerer Frauen in Äthiopien auf und setzt sich als Mitproduzentin des Films „Embrace-…

Unsere Frau der Woche: Isabella Springmühl

Modebüste mit Oberteilentwurf aus weißem Stoff

Unsere Frau der Woche ist heute Isabella Springmühl aus Guatemala. Mit ihren 20 Jahren ist sie nicht nur eine der jüngsten, sondern gleichzeitig auch die erste international bekannte Modedesignerin mit Trisomie 21, den meisten geläufig unter dem Begriff des Down-Syndroms. Der bisherige Höhepunkt ihrer Karriere war die Präsentation ihrer Kollektion unter der Marke DOWN TO…

Bremer Autor*innenstipendium 2017 vergeben

Hände an einer Tastatur

Zur Förderung des literarischen Nachwuchses vergibt der Senator für Kultur jährlich zwei Stipendien zu je 2500,- Euro an Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ihren Wohnsitz in Bremen/ Bremerhaven oder dem angrenzenden Umland haben. Die Organisation rund um das Stipendium liegt beim Bremer Literaturkontor. 2017 gehen die Stipendien an Hans-Hermann Mahnken und Martina Rapp. Begründung der Jury…

Förderpreis für Bildende Kunst ausgeschrieben

Aufkleber mit dem Schriftzug Kunst

Der Bremer Förderpreis für Bildende Kunst ist 2017 zum 41. Mal ausgeschrieben worden. Die Bewerbungsfrist läuft am 25. Oktober ab. Die Städtische Galerie Bremen informiert: Ausschreibung 41. Bremer Förderpreis für Bildende Kunst 2017 Zum 41. Mal wird der Bremer Förderpreis für Bildende Kunst vergeben, seit 1977 wird jährlich eine Position junger Bremer Kunst ausgezeichnet. Damit gehört…

Berühmte Tänzerinnen #7: Jin Xing

Jin Xing (1967-heute) Bei der heute vorgestellten Tänzerin Jin Xing aus China geht es nicht nur um ihre tänzerischen Fähigkeiten. Jin Xing symbolisiert neben ihrer herausragenden Leistung als Tänzerin auch die Transgender-Debatte der heutigen Zeit. Jin ist die erste Chinesin, die sich einer von der Volksrepublik China offiziell akzeptierten Geschlechtsumwandlung unterzogen hat. In ihrem Leben…

Berühmte Tänzerinnen #6: Jhelum Paranjape

indische Tänzerin in traditionellen, farbenreichen Gewandt, orange

Heute möchte ich euch die indische Tänzerin Jhelum Paranjape aus Mumbai vorstellen, die sich seit dem Jahr 1977 voll und ganz dem traditionellen indischen Odissi-Tanz verschrieben hat. Nach einer mehrjährigen Ballettausbildung unter den Augen des bekannten indischen Dichters Vasant Bapat, entdeckte Jhelum ihre Begeisterung für den traditionellen Odissi-Tanz. Unterrichtet wurde sie von dem Guru Shankar Behera. Einer Legende zufolge…

Berühmte Tänzerinnen #5: Isadora Duncan

Tänzerinnen, ägyptische Wandmalerei

Isadora Duncan (1877-1927) Zum Start der neuen Woche möchte ich euch wieder eine berühmte Tänzerin aus vergangener Zeit vorstellen: die US-amerikanische Tänzerin Isadora Duncan. Diese Frau revolutionierte die Tanzszene ihrer Zeit durch damals ungewöhnliche minimalistische Bekleidung und ihren fließenden Tanzbewegungen. Für Isadora galt der Körper als Manifestation des Geistes, der Tanz als dessen Ausdruck. Ihre…

Der blinde Fleck – Bremen und die Kunst der Kolonialzeit

Bilder an einer grauen Wand mit people of color, im Vordergrund alte Kolonialwaren, der Ausstellung "Der blinde Fleck"

Fast fünfzig Augenpaare blicken mich an. Es sind direkte Blicke selbstbewusster, moderner Frauen, die die nigerianisch-bremische Künstlerin Ngozi Schommers in Bremen, Zürich, Accra und Lagos in Kohlezeichnungen festgehalten hat und die im Zentrum ihrer großen Installation „(Un]Framed narratives“ in der Kunsthalle Bremen stehen. Vor dieser wandfüllenden Galerie wachsen aus dem Boden historische Verpackungen von Kolonialwaren…

Neue Ausstellung in der ZGF: Christiane Scholz-Stenull zeigt ihre Werkschau „In all den Jahren“

„In all den Jahren“: Malerei, Zeichnungen & Collagen von Christiane Scholz-Stenull in der ZGF Eröffnung: Mittwoch, 6. September 2017, 18-19.30 Uhr in Anwesenheit der Künstlerin „In all den Jahren“ hat die Bremer Künstlerin Christiane Scholz-Stenull ihre Werkschau benannt, die am Mittwoch, 6. September, um 18 Uhr in der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung…