Gesundheit

Alles zum Thema Gesundheit auf den frauenseiten.bremen

Aufruf gegen Trumps „Global Gag Rule“

Skalpell und Schatten einer Hand

Hier veröffentlichen wir einen dringenden Aufruf der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros an die Bundesregierung, der uns vor wenigen Tagen zugegangen ist: Wir, die Sprecherinnen der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen (BAG) sind entsetzt über die Unterzeichnung der „Global Gag Rule“ durch Donald Trump! Präsident Trumps neuer Global Gag Rule geht deutlich weiter als die der republikanischen…

Das ewige Leid: Blasenentzündung

Stetoskop

Wer sie einmal hatte, wird den Titel verstehen: Eine Blasenentzündung macht keinen Spaß. Schmerzen, das unangenehme Gefühl und der dauerhafte Harndrang sind kein Vergnügen. Frauen sind deutlich öfter betroffen als Männer und fast 50 Prozent aller Frauen erlebt in ihrem Leben mindestens eine. Ein Artikel zu dieser Volkskrankheit – von einer Betroffenen zur Anderen, in…

Terre des Femmes: Büchertischaktion 06. Februar

Logo mit zwei Frauenprofilen

Weibliche Genitalverstümmelung ist ein globales Problem und geschieht weltweit. Nach Schätzungen der WHO sind weltweit ca. 200 Millionen Frauen betroffen. In Deutschland leben mindestens 48.000 Betroffene und 9.300 gefährdete Mädchen und junge Frauen. TERRE DES FEMMES nutzt den internationalen Tag „Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung“ am 06. Februar, um diese Menschenrechtsverletzung weiter zu bekämpfen. Im Jahr…

Zum Welt-AIDS-Tag

rote Schleife

Der 01. Dezember markiert nicht nur jedes Jahr das erste Türchen des Adventskalenders, es ist auch jedes Jahr der Welt-AIDS-Tag. Dieser Tag wird genutzt für die Aufklärung zum Thema HIV und AIDS. Vor allem Prävention und Tolereanz gegenüber den Betroffenen sind das Hauptaugenmerk. AIDS und HIV – wo ist der Unterschied? Das Humane-Immundefizienz-Virus, kurz HI-Virus,…

Landespetition Bremen: Sichere Geburtshilfe

Zeichnung: Babybauch

Schwangere und gebärende Frauen leiden momentan unter schlechten Bedingungen rund um die Geburtshilfe: Überfüllte Kreißsäle, zu wenig Hebammen und teure 1:1 Betreuungen sind nur einige der Probleme in Bremen und Deutschland. Deshalb haben werdende Eltern zusätzliche physische und finanzielle Belastungen. Für Frauen und ihre geborenen Kinder stellen die Zustände außerdem ein höheres Gesundheitsrisiko dar. Dementsprechend muss sich…

Selbstverteidigung braucht Selbstbehauptung

Die Broschüre der ZGF

Gewalt findet überall statt und kommt in allen möglichen Formen! Gewalt findet nicht nur auf der Straße statt, wenn die Sonne bereits unter gegangen ist, ausgeübt von einem Fremden. Oft geschieht es in den eigenen vier Wänden, in der Schule oder am Arbeitsplatz. Dabei muss Gewalt nicht immer laut und körperlich sein. Sie kann sowohl physischer…

Die Pille und ihr Risiko

Zeichnung grüne Pillenpackung mit Wochentagen beschriftet

Am 28.September 2016 ist eine dänische Studie erschienen, die ein erhöhtes Depressionsrisiko bei hormoneller Verhütung aufzeigt. Die Ergebnisse sind nicht nur wegen ihres Themas außergewöhnlich, sondern auch weil die Studie die erste in dieser Größenordnung ist. Bisher gibt es kaum Langzeitstudien zur Pille. Jetzt untersuchten Charlotte Wessel Skovlund, Lina Steinrud Mørch und Lars Vedel Kessing in Dänemark lebende Frauen…

Wechseljahre – gezielte Desinformation

Frauengesundheitszentrum Berlin legt Broschüre „Wechseljahre“ neu auf – Gynäkologische Fachgesellschaften setzen auf gezielte Desinformation, um die Hormontherapie wieder zu etablieren. Seit dem Abbruch der WHI-Studie im Jahr 2002 ist nachgewiesen und durch die Nachbeobachtung im Jahr 2013 bestätigt, dass die Hormontherapie in den Wechseljahren nur unter engen Vorgaben verordnet werden soll. Ihr potenzieller Schaden ist…

Auf zur Venus – Laufen für die gute Sache

Skulptur mit halber zerstörter Brust

Jeder Kilometer zählt: 16. Solidaritätslauf „Auf zur Venus“ zugunsten krebskranker Menschen im Bremer Bürgerpark. In Bewegung für Menschen mit Krebs: Am Sonntag, 25. September fällt im Bürgerpark am Marcusbrunnen zum 16. Mal der Startschuss für den Solidaritätslauf „Auf zur Venus“ – eine gemeinsame Veranstaltung der Bremer Krebsgesellschaft e.V., des Landessportbundes und der Bremer Selbsthilfegruppen, die…

Unsere Frau der Woche: Kris Hallenga

Skulptur mit halber zerstörter Brust

Brustkrebs Stufe vier, Diagnose im zarten Alter von 23 Jahren. Monate zuvor war Kris Hallenga wegen eines Knotens, den sie in ihrer Brust fühlen konnte, zum Arzt gegangen und wurde weggeschickt: „In Ihrem Alter sind das nur Hormone.“ Acht Monate später ist der Knoten immer noch da und die Diagnose auch: Brustkrebs. Für Kris ist…